HYSTERIA 3.0
Donnerstag, 12. Oktober 2006
Tipps vom Chefkoch:


Gezüchtete Schnecken werden nur mit ausgesuchten Pflanzen ernährt, damit sie später nicht alzu bitter schmecken. Sie werden zunächst 4 Tage ohne Nahrung gehalten, so dass ihr Verdauungssystem völlig entleert ist. Die Schnecken werden durch Abkochen getötet und verbleiben nach dem Abkochen noch mindestens 3 Minuten im kochenden Wasser. Den Schneckentorso danach mit einer Pinzette aus dem Schneckenhaus entfernen. Die Mitteldarmdrüse (hepatopancreas) kann dezent weggeschnitten werden. Manche Feinschmecker bezeichnen sie gerade bei Petits Gris als den geschmacksvollsten Teil der Schnecke. Die Schnecken werden für 15 Min. in sehr kaltes salzhaltiges Wasser gegeben. Anschließend werden sie in klarem Wasser gesäubert. So vorbereitet sind sie kochfertig. Wenn man die Schneckenhäuser auch benutzen will, muss man sie mit Soda reinigen und vorsichtig in den Setzkasten stellen.
Guten Hunger meine lieben Gourmets!

Online seit 5195 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2007.08.07, 12:19
status
Menu
Suche
 
Kalender
Oktober 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 3 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
Letzte Aktualisierungen
bitte besuchen sie:
www.djhysteria.com weil Sommerferien, keine Inspiration,...
by hysteria (2007.08.07, 12:19)
Leser Fragen, die Katzenvase...
Frage: An der Tankstelle sprach mich neulich ein zirka...
by hysteria (2007.04.04, 16:36)
Heute: Tipps vom Chef.
Mit einem Bart unteren Modells, lässt sich der...
by hysteria (2007.04.04, 16:21)
Geschichte
Man lernt doch nie aus!!! :-) Endlich weiß ich...
by voov (2007.03.26, 13:17)
geburtsvorbereitende...
brosito altes haus, hast wohl nicht auf dem schirm...
by sizzy (2007.03.03, 17:24)

xml version of this page

made with antville